Home arrow Magie arrow Magie mit Tränen
Das Dunkel vergegenwärtigen PDF Drucken E-Mail

 

Das Dunkel vergegenwärtigen

Echte satanische, oder sinistre Gruppen haben drei fundamentale Ziele: (1) Bewahrung und Weitergabe der authentischen esoterischen Tradition, des Weges zur Adeptschaft und darüber hinaus; (2) Aufrechterhaltung und Implementierung der sinistren Dialektik; und (3) Vergegenwärtigen und damit Realisieren dessen was dunkel, sinister und satanisch ist.

Das erste Ziel besteht grundlegend darin, die Initiaten zur Weisheit zu führen, Individuen zu verändern - effektiv ein neues Individuum zu erschaffen. Das zweite Ziel ist essenziell supra-personal und befasst sich mit der Veränderung von Gesellschaften, Zivilisationen und Äonen mittels Magie und praktischer Aktion. Das dritte Ziel ergibt sich aus den beiden ersten und ist wahrer Satanismus in Aktion „in der Welt“ - das heißt, satanische Individuen verüben spezifische satanische Handlungen um Veränderung und Evolution in sich selbst, in Gesellschaften, Zivilisationen oder Äonen hervorzurufen, in denen sie selbst existieren.
 
Es ist von höchster Wichtigkeit – für die individuelle Evolution und die anderen – dass das was dunkel, sinister oder satanisch ist, in einer praktischen Weise realisiert wird, immer und immer wieder. Das heißt, das was gefährlich, Furcht einflößend, einzigartig, tragisch, tödlich, grausam, erschreckend und jenseits der Kontrolle durch ordinäre Sterbliche, Gesetze oder Regierungen ist, zu manifestieren. Tatsächlich müssen Nicht-Initiaten (und selbst Initiaten) ständig daran erinnert werden, dass solche Dinge noch existieren; sie müssen immer wieder mit dem was unerwartet, unkontrollierbar, machtvoll und „böse“ ist, oder zu sein scheint, konfrontiert werden. Sie müssen an ihre eigene Sterblichkeit erinnert werden – an die unvorhergesehenen, unerwarteten „Mächte des Schicksals“, die mächtige Gewalt der Natur.
 
Wenn dies Töten, Kriege, Leid, Opfer, Terror, Krankheit, Tragödie und Zerstörung bedeutet, dann müssen diese Dinge sein – denn es ist eine der Pflichten des satanischen Initiaten auf diese Art das Dunkle zu vergegenwärtigen, und den Weg für Veränderung und Evolution zu bereiten, die immer aus diesen Dingen hervorgehen. Solche Dinge müssen und werden immer sein, denn die Mehrheit der Menschen ist und bleibt träge und untermenschlich, bis sie verändert werden.
Die Mehrheit ist und bleibt, bis sie sich entwickelt um etwas Anderes zu werden, Rohmaterial, das benutzt,gestaltet, weggeschnitten und geformt wird, um zu erschaffen, was sein muss. So etwas wie eine unschuldige Person gibt es nicht, denn jeder der existiert ist Teil des Ganzen, der Veränderung, der Evolution, der Vergegenwärtigung des Lebens, das jenseits von ihnen liegt, und ihre Leben haben nur eine Bedeutung durch die Veränderung, Entwicklung und Evolution des Lebens. Ihre Wichtigkeit liegt darin, was sie werden können, oder was durch ihren Tod erreicht werden kann. Ihre Tragik, ihr Leben – ihre Wichtigkeit liegt nicht im individuellen Glück, ihren Wünschen oder was auch immer.
 
Folglich ist es zulässig, und tatsächlich notwendig, dass sich satanische Initiaten, und damit das Leben, über die Mehrheit und auf Kosten der Mehrheit  erheben – denn diese Initiaten sind im Werden begriffen, eine Bewegung des Lebens zu etwas Höherem, während die Masse in Stasis ist, bis sie verändert oder provoziert wird. Im Wesentlichen ist Satan die Essenz des Lebens selbst; er ist die Verherrlichung des Lebens – dieser Veränderung, dieser Evolution, genau wie der satanische Initiat die Vergegenwärtigung Satans in menschlicher Form ist.
 
Authentischer Satanismus bedeutet diese Vergegenwärtigung des Dunkels, und eine solche Gruppe ist eine Gruppe die ihre Mitglieder zu individuellen oder Gruppenaktivitäten initiiert, autorisiert oder anleitet, die das Dunkel vergegenwärtigen. Wenn es keine solche Vergegenwärtigung dessen, was dunkel, grausam, furchtbar, magisch, tödlich und tragisch ist, dann ist es kein authentischer Satanismus. Folglich wird eine authentische Gruppe fordern, dass ihre Mitglieder praktische und magische Arbeiten vollführen, die die sinistre Dialektik selbst unterstützen, und so das Chaos und die Ordnung von Veränderung und Evolution zu bringen.

[Dieser Artikel ist aus rechtlichen Gründen nur für Mitglieder vollständig einzusehen]

 
< Zurück   Weiter >